Wie trinkt man Wermut?

Die Italiener, Spanier und Franzosen trinken Wermut oft als Aperitif auf Eis mit einem Zitronenzweig (wenn es sich um weißen Wermut handelt) oder einem Orangenzweig (wenn es sich um roten Wermut handelt). Manchmal wird ein Spritzer Soda oder Sekt hinzugefügt, um einen leicht alkoholischen Schorle zu erhalten.

Kann ich Wermut pur trinken?

„Ich mag Wermut auf einem King Cube mit einer Zitrusfrucht – Orangen passen besser zu den dunkleren Wermutgetränken und Zitrone zu den helleren Wermutgetränken. Wermut kann auch pur in einem gekühlten Glas oder über gefrorenen Weintrauben serviert werden (wie der Wermut-Service im New Yorker Caffe Dante).

Wie sollte der Wermut serviert werden?

Wie man Wermut serviert. Als Aperitif können Sie Wermut pur, gekühlt oder auf Eis servieren. Die Portionsgröße ist in der Regel klein, 2-3 Unzen. Vielleicht garnieren Sie ihn mit einer Zitronenspalte.

Womit mischen Sie den Wermut?

Kombinieren Sie einfach Ihren bevorzugten trockenen Wermut mit frischem Zitronensaft, einfachem Sirup und einer zerdrückten Orange. Betrachten Sie ihn als eine nette Abwechslung zu Ihrem Standard-Mimosa.

Ist Wermut ein Schluckgetränk?

Nach etwa einem Monat beginnt er zu oxidieren, daher sollte er im Kühlschrank aufbewahrt werden. Hier ist, was Sie wissen sollten, wenn Sie das gute Zeug trinken. Im besten Fall ist Wermut nicht nur eine raffinierte Cocktail-Zutat, sondern ein Cocktail für sich. Ein Beispiel dafür: ein Glas des legendären Punt e Mes auf Eis (und eine Orangenschale, wenn Sie möchten).

Kühlen Sie den Wermut?

Ob trockener Wermut (für einen Fifty-Fifty-Martini), süßer roter Wermut (für Negroni) oder der dazwischen liegende Bianco (für eine neue Variante des Negroni) – er muss in den Kühlschrank, wo er sich nicht länger als ein paar Monate halten wird.