Was war das erste Leichtbier

Wer war das erste Light-Bier? wurde in den 1940er Jahren von der Coors Brewing CompanyCoors Brewing CompanyCoors Light erfunden und ist ein 4. 2% (US) ABV helles Bier, das in Golden, Colorado; Albany, Georgia; Elkton, Virginia; Fort Worth, Texas; Irwindale, Kalifornien; und Milwaukee, Wisconsin gebraut wird. Es wurde erstmals 1978 von der Coors Brewing Company hergestellt. Die kanadische Version von Coors Light hat 4,0 % ABV und wird von Molson Coors Canada Inc. gebraut.

Wann wurde Lite-Bier eingeführt?

1940s
Das Light-Bier hat seinen Ursprung in den 1940er Jahren, als die Coors Brewing Company ein Bier namens Coors Light auf den Markt brachte, das einen geringeren Körper- und Kaloriengehalt hatte als das Premium-Lagerbier des Unternehmens. Diese Marke wurde zu Beginn des Zweiten Weltkriegs eingestellt, um dann 1978 wieder eingeführt zu werden.

Welches war das erste Leichtbier von Anheuser-Busch?

Natty
Es war das erste Light-Bier von Anheuser-Busch.
Das am 31. Juli 1977 eingeführte Natty war das erste Light-Bier von Anheuser-Busch mit niedrigem Kaloriengehalt, gefolgt von Michelob Light im Jahr 1978 und Bud Light im Jahr 1982.

Wer hat das Leichtbier erfunden?

Joseph L. Owades
WASHINGTON – Joseph L. Owades, ein Biochemiker, dem die Erfindung des Light-Biers zugeschrieben wird, starb am 16. Dezember in seinem Haus in Sonoma, Kalifornien.