Was sind Scotch-Bonnet-Paprika

Scotch Bonnet (auch Bonney-Paprika oder karibischer roter Paprika genannt) ist eine Chilisorte, die ihren Namen von der Ähnlichkeit mit einem Tam o‘ Shanter-Hut hat. Sie ist sowohl in Westafrika als auch in der Karibik allgegenwärtig. Wie die eng verwandte Habanero hat auch die Scotch Bonnet einen Schärfegrad von 100.000 bis 350.000 Scoville-Einheiten.

Was ist ein guter Ersatz für Scotch Bonnet-Paprika?

Am leichtesten zu finden: Jalapeño- oder Serrano-Paprika
Fast jeder Lebensmittelhändler führt Jalapeños, und auch Serrano-Paprika wird immer beliebter. Da sie leicht zu finden sind, können beide im Notfall als Ersatz für Scotch Bonnet dienen, aber Sie müssen sowohl beim Geschmack als auch bei der Schärfe Abstriche machen.

Was ist schärfer: Scotch Bonnet oder Habanero?

Es ist eine Funktion der wichtigsten Phytochemikalie in Paprika, die ihnen ihre Schärfe verleiht, dem Capsaicin. Die Habanero-Paprikaschoten haben 260.000 SHU, während die Scotch Bonnet-Paprika etwa 445.000 SHU hat.

Ist Scotch Bonnet schärfer als Jalapeno?

Mit einer Schärfe von 100.000 bis 350.000 Scoville-Einheiten ist die Scotch Bonnet bis zu 40-mal schärfer als eine typische Jalapeño-Paprika.

Sind Scotch Bonnets und Habaneros dasselbe?

Diese Chilis haben einen unterschiedlichen Schärfegrad, aber auch einen unterschiedlichen Geschmack. Habaneros sind leicht süß und fruchtig und ein wenig bitter. Scotch Bonnets sind ebenfalls süß und fruchtig, aber nicht bitter. Wer mit der Schärfe und dem Geschmack von Chilis nicht vertraut ist, wird den Unterschied kaum bemerken.

Kann ich anstelle von Scotch Bonnet auch Cayennepfeffer verwenden?

Cayennepfeffer eignet sich jedoch hervorragend als Ersatz für Scotch Bonnet-Pfeffer, da er einen ähnlichen Schärfegrad und Geschmack aufweist. Cayennepfeffer ist eigentlich eine Art Chilischote, die als getrocknete Chilis oder Pulver verkauft wird. Es gibt sie in verschiedenen Farben, darunter grün, orange, rot und gelb.