Verschlossene Bierdose fühlt sich nicht voll an

Warum läuft meine Bierdose über, wenn ich sie öffne?

Das Gas bildet winzige Bläschen, die sich auf kleinen Partikeln in der Flüssigkeit, den so genannten Nukleationszentren, konzentrieren. Wenn die Dose geöffnet wird, wachsen diese Bläschen rasch an und steigen an die Oberfläche, wobei Schaum entsteht. Wenn dieser Schaum ein größeres Volumen einnimmt als am oberen Rand der Dose Platz ist, läuft das Bier über.

Warum sind manche Bierdosen weich?

Die Gasmoleküle im Inneren einer Dose stehen unter demselben Druck wie die Luft außerhalb. Auf diese Weise wird der Druck im Inneren der Dose verringert. Ein Kollaps der Dose tritt ein, wenn der Luftdruck außerhalb der Dose größer ist als der Druck im Inneren.

Warum ist mein Dosenbier schal?

Ungeöffnete Biere mit niedrigem Alkoholgehalt (ABV) werden flacher, wenn sie länger als sechs Monate im Regal stehen. Der Geschmack von flachem Bier ist wie der von flachem Soda unangenehm, weil die Kohlensäure verloren gegangen ist. Man schmeckt es erfrischend kalt und es läuft einem das Wasser im Mund zusammen, weil die Kohlensäure fehlt.

Kann man von verbeulten Bierdosen Botulismus bekommen?

Mein Tag wird sofort mies. Verbeulte Dosen haben einen festen Platz in meiner Liste der persönlichen Neurosen. Meine Angst: das unwahrscheinliche (aber mögliche) Risiko einer Botulismus-Kontamination. Botulismus ist eine tödliche Krankheit, die durch verschiedene Stämme des Bakteriums Clostridium verursacht wird, am häufigsten durch Clostridium botulinum.

Ist es schlecht, Bier aus einer Dose zu trinken?

Ja, aber der Geschmack wird mit der Zeit nachlassen. Bier ist ein verderbliches Produkt, das schal wird, wenn es Licht, Sauerstoff und Wärme ausgesetzt wird, die die organischen Verbindungen abbauen, die den Geruch und den Geschmack von Bier ausmachen. Aber auch wenn der Geschmack nachlässt, kann es völlig unbedenklich getrunken werden.