Bei welcher Temperatur soll Weißwein gelagert werden?

Unabhängig davon, ob Sie einen Weinkeller, einen Weinkühler oder einen Weinkühlschrank verwenden, bleibt das Temperaturspektrum in der Regel gleich. Im Allgemeinen sollten Sie sowohl Rot- als auch Weißweine bei 55° F lagern, wenn Sie sie über einen längeren Zeitraum lagern, aber das hängt wirklich von der Rebsorte ab.

Bei welcher Temperatur sollte Weißwein in einem Weinkühlschrank gelagert werden?

Aus diesem Grund werden Rot- und Weißweine zwar bei unterschiedlichen Temperaturen serviert, aber 55°F ist die perfekte Lagertemperatur für beide Weinsorten. Die Lagertemperatur von Wein ist keine exakte Wissenschaft. Egal, ob Sie Rot- oder Weißwein lagern, machen Sie sich nicht zu viele Gedanken, wenn Sie ein paar Grad über oder unter 55°F liegen.

Sollte Weißwein gekühlt gelagert werden?

Wenn Weißwein, Roséwein und Sekt gekühlt werden, werden ihre zarten Aromen, ihr frischer Geschmack und ihre Säure unterstrichen. Vollmundige Weißweine wie Chardonnay mit Eichenholzfass eignen sich am besten, wenn sie bei 50-60 Grad serviert werden, denn dann kommt ihre reiche Textur besser zur Geltung. Auch Dessertweine sind in diesem Temperaturbereich gut aufgehoben.

Was ist die beste Temperatur für einen Weinkühlschrank?

zwischen 45° F und 65° F
Der ideale Temperaturbereich liegt zwischen 45° F und 65° F (und 55° F wird oft als nahezu perfekt bezeichnet), obwohl dies keine exakte Wissenschaft ist. Machen Sie sich nicht zu viele Gedanken, wenn Ihre Lagerung ein paar Grad wärmer ist, solange Sie die Flaschen innerhalb weniger Jahre nach ihrer Veröffentlichung öffnen.

Was ist die ideale Temperatur für einen Weinkeller?

55°F bis 57°F
Die ideale Temperatur für die Weinlagerung liegt zwischen 12°C und 14°C (55°F und 57°F) bei einer durchschnittlichen relativen Luftfeuchtigkeit von 60%.

Ist Wein besser kalt oder bei Zimmertemperatur?

Leichtere Weine profitieren davon, kälter zu sein (wenn auch nicht tagelang kalt im Kühlschrank), während schwerere Weine etwas kühler als Zimmertemperatur sein sollten.

Sollte ungeöffneter Wein im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Der Kühlschrank ist der beste Ort, um ungeöffneten Wein mit Naturkorken aufzubewahren. „Bei der Lagerung von Wein ist es am wichtigsten, dass der Wein in Kontakt mit dem Korken bleibt“, sagt Morey. Ungeöffnete Weine müssen vom Motor des Kühlschranks ferngehalten werden, der starke Vibrationen verursachen kann.